Mittwoch, 22. Mai 2013

Unique - Handmade


Hallo ihr lieben! :)
Vor fast 5 Monaten da hat mein Schatz ein tolles Geschenk von seinem Vater bekommen und ich wollte es euch schon die ganze Zeit zeigen, leider kam immer was dazwischen.
 
Eigentlich sollte er das Geschenk schon zum Einzug in HH bekommen, doch es hat sich immer wieder nach hinten geschoben, bis sein Vater endlich dich Zeit gefunden hat!
 
Ich konnte die ganzen 5 Monate in denen ich wusste, das wir DAS Geschenk bekommen, einfach nicht mehr an etwas anderes denken und wollte es am liebsten JETZT und SOFORT bei uns stehen haben! Es war wie ein fast wie ein Ohrwurm, eher ein Gedankenwurm.
 
Man wie oft ich mich gerne verplappert hätte, ich finde es so schon nicht zu verraten was jemand bekommt und dann musste ich noch ganze FÜNF MONATE mit dem Wissen rumlaufen und durfte kein Sterbenswörtchen sagen! 
Als wir die Spiegel im Schlafzimmer aufgehängt haben, da ist es richtig zum Streit gekommen und am liebsten hätte ich ihm alles erzählt, da er ja unbedingt die Spiegel neben dem Bett aufhängen wollte und ich strickt dagegen war. Er ist ja typisch Mann und will seinen Willen durchsetzten und ein einfaches "nein, ich will die Spiegel wo anders haben!" hat ihm nicht gereicht! Ich konnte ihm ja schlecht sagen, da werden wir keinen Platz haben, da du noch ein Geschenk von deinem Vater bekommst ^^
 
Nach Weihnachten, dauerte es dann nochmal knapp 3 Monate, bis das Geschenk dann ENDLICH bei uns einziehen konnte. Es war/ist schöner als ich es mir vorher erträumt habe!
 
Man muss dazu sagen, dass der Vater von J. Tischler Meister ist und seine eigene Werkstatt hat. Er hat sich vor knapp über einem Jahr selber so etwas gebaut und da fanden wir es schon toll und wollten auch eins haben, da unsers uns zu klein war...
 
Lange Rede kurzer Sinn, obwohl so kurz ist das Bett nun doch nicht ;)
Ich kann mich noch immer nicht an den Gedanken gewöhnen, dass wir nun ein 1,80 m BETT haben. Die 40 cm machen echt was aus! 

So sah unser Bett aus (leider nicht mehr bezogen...)


Nachdem das Bett abgebaut wurde ^^ 

 Endlich steht das Bett^^

Und hier ist mal ein ein Vorher Nachher Bild mit unserer alten Bettwäsche und der "kleinen" Decke,das sind doch Welten oder?



So ihr lieben, ich verabschiede mich dann mal und wünsche euch später eine gute Nacht :)

Kommentare:

  1. Sehr tolles großes Bett und sehr hübsche Bettwäsche =)
    Liebe Grüße Vollweib

    AntwortenLöschen
  2. Ach witzig, das Bett kommt mir sehr bekannt vor ... auch wir haben uns letztes Jahr ein neues gegönnt, da wir vorher auch auf 1,40 m schlafen mussten. In der alten Wohnung war nicht mehr Platz und dann hat es eine Weile gedauert, bis wir genug Geld zusammengespart haben und unsers ist jetzt 2 m breit. So ein Luxus! Daher kann ich supergut nachvollziehen, wie du dich gefühlt hast ... und dann auch noch diese Heimlichkeiten sooo lange! ;) Quasi in der Familie "selbst gemacht" ist ja nochmal was ganz Besonderes!
    Schau mal bei uns in 9B vorbei, hier:
    http://inside9b.blogspot.de/2012/09/gute-nacht-gute-nacht-gute-nacht.html

    Viele liebe Grüße
    Jule aus 9B

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musste entscheiden wie das Bett aussehen sollte und hab das Bett dann als Vorlage abgegeben ;)
      Das tolle an dem Bett ist, dass die Eiche von seinem Papa damals gefällt wurde aus "unserem" Wald.

      Danke für deinen Kommentar! :)

      Löschen
  3. sieht ein bisschen aus wie in schöner wohnen und total gemütlich. will man sich gleich reinkuscheln und chillen.

    AntwortenLöschen